Eiskletterkurs Aufbau in Osttirol

Eisklettertechnik verbessern und selbstständig Wasserfall klettern

ProgrammNr. #504

  • 3 Tage Eiskletterkurs für Fortgeschrittene mit Vorerfahrung
  • Wiederholung der Basisinhalte des Eiskletterns
  • Mehrseillängen / multipitch Eisklettern 
  • Inklusive "Das Eiskletterbuch" als Kursunterlage
  • Theorievortrag über Material, Tourenplanung und Co

Dieser Eiskletterkurs richtet sich an Personen, welche die Grundlagen der Kletter- und Sicherungstechnik am Eisfall schon beherrschen und diese vertiefen möchten. Unter professioneller Betreuung durch eine Bergführerin / einen Bergführer kletterst du einen ganzen Eisfall in Seilschaft, inklusive dem geplanten Rückzug mittels Abseilen an Abalakows. Du kannst dich auch Toprope gesichert an steile Eisformationen rantasten und dich im Mixed bzw. Drytooling-Bereich versuchen.

ab

STORNO aufgrund von Corona jederzeit KOSTENFREI möglich!! Mundnasenschutz und bei Mehrtagestouren eigener Schlafsack aufgrund der Corona-Auflagen notwendig!!

Preis: 339€

Dauer

3 Tage

Ort

Matrei in Osttirol

TeilnehmerInnen

4 - 5

Schwierigkeit


WI 2-6, 30 m

Längste Etappe

 200 hm  300 hm  5 km  7 h

Max. Höhe

ca. 1800 m

Saison

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Kondition
Ausdauer für ca. 4 h Gehen | Bewegung, wenige Höhenmeter < 600 hm
Technik
Technisch schwierige Tour. Lange Passagen mit Steigeisen und/oder kletternd zu bewältigen. Umfangreiche Tourenerfahrung wird vorausgesetzt.
  • Eisklettervorerfahrung nötig, da wir einen Eisfall mit mehreren Seillängen klettern werden
  • Sicherungs- und Eisklettervorerfahrung (Vorstiegsklettern im Eis, geübtes Vorstiegssichern, den Achterknoten und den Partnercheck solltest du können)
  • Du benötigst eine Portion Kälteresistenz bzw. warme Bekleidung, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im Gelände.
Inklusive
  • Kursleitung und Führung durch eine/n staatl. geprüfte/n Berg- und SchiführerIn
  • Organisation des Programmablaufs
  • Alle Kosten für den/die BergführerIn (Anfahrtkosten nur Bundesland Salzburg)
  • Kostenlose Leihausrüstung (Steigeisen, Eisgerät, Eisschrauben, Gurt, Helm, Seil + Sicherungsgerät)
  • Vortrag
  • Inklusive "Das Eiskletterbuch" als Kursskriptum
Exklusive
  • Fahrtkosten (An- und Abreise, evtl. Maut)
  • Unterkunft und Verpflegung

Aktuelle Preise zu Unterkunft, (Material)-Transport, usw. findest du, indem du unter "Ablauf" auf den Unterkunfts- bzw. Standortlink klickst.

Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Freiwillige CO2 Kompensationszahlung und Informationen bei der Anmeldung.

Bekleidung je nach Witterung

  • 2 dicke Wandersocken
  • 2 Paar dünnere Handschuhe (damit Karabinerhandling möglich) + ein dickes Ersatzhandschuhpaar
  • Dünne Haube (tragbar unter Helm)
  • Gamaschen
  • Hoch- oder Skitourenhose (keine Pluderhose) + lange Unterhose
  • Primaloft- oder Fleecejacke + Daunenjacke
  • Warme Funktionsunterwäsche + Wechselleiberl

Technische Ausrüstung

  • 2 Bandschlingen vernäht (1x 60 cm und 1x 120 cm Länge)
  • 2 Karabiner ohne Verschlusssicherung (Schnapper)
  • 2 Materialkarabiner für Eisschrauben
  • 2 Steileisgeräte
  • 3 HMS-Schraubkarabiner
  • 3 kleine Karabiner mit Verschlusssicherung (Schrauber)
  • 3 Reepschnüre Ø 6 mm (Kurzprusik 90 cm, 3 m und 5 m)
  • 6 Expressschlingen
  • Bandschlinge 120 cm aus Mischgewebe oder Polyamid
  • Eisschrauben vorzugsweise mit Kurbel + einen Eissanduhrenfädler
  • Halb- oder idealerweise vollsteigeisenfeste Bergschuhe
  • imprägniertes Kletterseil pro Seilschaft (Einfachseil 50-60 m oder 2x Halbseile)
  • Karabiner mit Dreiweg-Verschlusssicherung (Petzl Ball-Lock, ...)
  • Klettergurt (Hüftgurt)
  • Kletterhelm
  • LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Sonde
  • Messer + Feuerzeug
  • Rucksack ca. 35 L
  • Sicherungs- und Abseilgerät z.B. ATC Guide, Reverso 4,…
  • Steigeisen für Steileisklettern passend zum Schuhwerk (Probieren!!)
  • Teleskopskistöcke (mit Schneeteller)

Allgemeine Ausrüstung

  • Bargeld
  • Erste Hilfe mit Leukotape
  • Hüttenschlafsack (dünn, Seide)
  • Jause für tagsüber
  • Mobiltelefon aufgeladen
  • Sonnenbrille (gut abschließend) + Sonnencreme + Lippstick + Kapperl
  • Stirnlampe mit neuen Batterien
  • Toilettenartikel
  • Trinkflasche oder Thermosflasche
  • Zweimann-Biwaksack

Optionale Ausrüstung

  • Eiskletterführer
  • Entsprechende topographische Karte (z.B. AV-Karte) + Planzeige
  • Kamera + Bussole + Höhenmesser
  • Mitgliedsausweis alpiner Vereine (Naturfreunde, ÖAV, DAV, SAC)
  • Schreibzeug

Falls etwas ausgeliehen werden muss, bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme!

Inhalt

  • Material- und Ausrüstungskunde
  • Knotenkunde
  • Grundlagen Eisklettertechnik
  • Vorstiegsklettern im Eis
  • Bewegen und Klettern mit Steigeisen
  • Sicherungstheorie und Standplatzbau
  • Seilschaftsablauf
  • Rückzug im Eisfall
  • Mixedklettern / Drytooling

Kursziel

Die Grundlagen des Eiskletterns wiederholen und sich der Fähigkeit, Eiskletterrouten selbständig klettern und planen zu können, zu nähern. Eigenständig die Fragen beantworten können: Wie, Wo und Wann man noch bzw. wann man nicht mehr Eisklettern sollte. In Mixed und steilen Eisfälle seine Grenzen erkennen und testen können.

TAG 1: Anfahrt, Übungstag und Theorie

Treffpunkt ist zu Mittag der Parkplatz beim Matreier Tauernhaus. Im nahe gelegenen Eisklettergarten wiederholen wir die Basics des Eiskletterns. Nach dem Abendessen wird die Nachspeise in Form einer kurzen Theorieeinheit bzw. Tourenplanung für den nächsten Tag erfolgen, um dir größtmöglichen Lernzuwachs für dieses verlängerte Wochenende zu bieten.


Matreier Tauernhaus (1512 m) HP +43 48 75 88 11 Karte
TAG 2 : Tourentag

Der frühe Eiskletterer fängt den Eisfall oder so ähnlich. Nach dem Frühstück starten wir jedenfalls zu den nahe gelegenen Eisfällen. Je nach Gruppenkönnen gehen wir nochmal in den Eisklettergarten in Osttirol oder wir klettern gleich an diesem Tag einen der unzähligen Eisfälle in Osttirol bzw. dem Felbertauerntal.


Matreier Tauernhaus (1512 m) nach Wahl +434875 8811 Karte
TAG 3: Übungstag

Am dritten und letzten Tag werden wir im Osttiroler Eisklettergarten nochmal die restlichen Unklarheiten und „Restkräfte“ durch die steilen Eissäulen und Mixedrouten aus unseren Unterarmen kitzeln. Um ca. 16 Uhr können wir zufrieden die Heimreise antreten.

Hinweis: Aufgrund von Wetter und Verhältnissen kann das Programm von dem beschriebenen Ablauf abweichen.

Ü nur Übernachtung | ÜF Übernachtung mit Frühstück | HP Halbpension (Frühstück und Abendessen) | VP Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Eiskletterkurs Aufbau in Osttirol

Lat: 47.11903
Long: 12.496566

Parkplatz Matreier Tauernhaus (1512 m)

In Google Maps ansehen

Land Österreich (AT)
Region Osttirol
Gebirge Hohe Tauern
Ausgangsort Matrei in Osttirol

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplansuche

Anreise (ab Stadt Salzburg):

  • nur Teilstrecke öffentlich möglich

Von der Haltestelle zum Treffpunkt:

27 km,

  • Bundesstraße
25 min
Tipp
25 min

TAXI ZENTRALE MITTERSILL
Tele +43 664 54 45 161

Tipp

Auto

Fahrgemeinschaft:

Reise gemeinsam an, schone damit deine Umgebung und spare Sprit- und Programmkosten. Kontaktdaten (siehe Datenschutz) bekommst du 7 Tage vor Programmbeginn.

Parkmöglichkeit am Treffpunkt:

Geräumter Parkplatz beim Matreier Tauernhaus

Kosten: kostenlos

Kapazität: ausreichend

Materialtransport:

Verfügbarkeit:

  • je nach Verhältnissen - noch unsicher

Strecke:

  • Von Talstation zur Unterkunft (Tragen zur Talstation nötig)

Gepäckstücke pro Person:

1

Gepäckform:

  • Rucksack

Kompensation deiner Emissionen

> Hier möglich   

Weitere Informationen dazu findest du bei der Anmeldung sowie auf unsere Seite „Nachhaltiger Umgang mit Mensch und Umwelt“.