Canyoning in Friaul

Spektakuläre Schluchten in Italien mit Canyoningguide begehen

ProgrammNr. #552

  • Eintagesprogramm, mehrere Führungstage buchbar
  • Kleinstgruppen (maximal 2-4 Teilnehmer/innen) für ein individuelles Erlebnis
  • Führung durch eindrucksvolle und namhafte Canyons 
  • Anreise in Fahrgemeinschaften von Salzburg möglich
  • Es führt dich ein/e staatlich geprüfte Canyoningführer/in

Friaul liegt in Italien – einem Land, das nicht nur kulinarisch sehr viel zu bieten hat, sondern vor allem auch eine nennenswerte Rolle für Canyoning spielt. In der, im Nordosten Italiens gelegenen, Region findet man unzählige Schluchten, die von kleinen Sprüngen, über lustige Rutschen, bis hin zu spektakulären langen Abseilstellen, alles bieten was das Canyoning-Herz begehrt. Aus diesem Grund sehen wir Friaul als die ideale Region für einen geführten mehrtägigen Schluchtenspaß-Urlaub. Damit ist auch garantiert, dass man bei diesen Canyoningtouren mehr Stunden in Klammen wie z.B. dem beeindruckenden Rio Simon als im Auto verbringt. Wir empfehlen also, ein paar Tage Zeit dafür mitzubringen, auf Anfrage sind nämlich alle Schluchten auch als Mehrtagesprogramm buchbar. Die geführten ausgewählten Canyons variieren stark in ihrer Dauer und Schwierigkeit, um für jede Person und jede Gruppe ein passendes Programm anbieten zu können. Unsere kleinen Gruppen ermöglichen eine individuelle Betreuung und dass du die Canyoningtouren voll auskosten kannst. Ein unvergessliches Erlebnis ist garantiert.

ab

Chiusaforte

Tage

Preis

Rio Brussine
v1 a3 II, 6h

n.V.
Rio Cuestis
v5 a3 IV, 8h

n.V.
Rio Patoc
v3 a3 III, 4h

n.V.

Carnia

Tage

Preis

Rio Lavarie
v5 a3 IV, 5h

n.V.
Torrente Favarinis
v4 a2 III, 5h

n.V.

Resiutta

Tage

Preis

Rio Simon
v4 a4 V, 8h

n.V.

Avasinis

Tage

Preis

Rio Leale
v4 a4 IV, 7h

n.V.

Resia Tal

Tage

Preis

Rio Ronc
v2 a3 III, 4h

n.V.

Ovedasso

Tage

Preis

v3 a2 II, 5h

n.V.

Tolmezzo

Tage

Preis

Rio Frondizzon
v4 a2 II, 5h

n.V.

Raccolana

Tage

Preis

Rio Malimberg
v3 a3 III, 5h

n.V.

Preis: n.V.

Dauer

1 Tag

Ort

Alesso

TeilnehmerInnen

2 - 4

Schwierigkeit


von "wenig schwierig" bis "sehr schwierig"

Längste Etappe

 4-8 h

Saison

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Kondition
Ausdauer für 6 h Gehen | Bewegung mit bis zu 1000 hm
Technik
Leichtes Klettern und die Anwendung von Gurt, Seil, Steigeisen und Pickel möglich. Gute Trittsicherheit und Basiserfahrung in den relevanten Bergsportbereichen erforderlich.

Die Anforderungen der Touren sind natürlich recht unterschiedlich. Grundsätzlich solltest du jedoch folgendes mitbringen:

  • Vorerfahrung im Canyoning erwünscht, aber nicht notwendig
  • Grundkondition für 8 Stunden Bewegung
  • Ausreichend Schwimmkenntnisse
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im (rutschigen) Gelände
  • Fähigkeit, von ca. 3m ins kalte Wasser zu springen
Inklusive
  • Führung durch staatl. geprüfte Canyoningführer/innen
  • Organisation des Programmablaufs
  • Alle Kosten für die Canyoningführer/innen / Schluchtenführer/innen
  • Leihausrüstung
Exklusive
  • Ggf. Unterkunft und Verpflegung
  • Fahrtkosten (An- und Abreise, evtl. Maut)
  • Eintritte

Aktuelle Preise zu Unterkunft, (Material)-Transport, usw. findest du, indem du unter "Ablauf" auf den Unterkunfts- bzw. Standortlink klickst.

Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Freiwillige CO2 Kompensationszahlung und Informationen bei der Anmeldung.

Bekleidung je nach Witterung

  • Alltagskleidung (auch für kalte Tage) plus 2tes Paar Schuhe
  • Badesachen
  • Fleece- oder Funktionsshirt zum unter dem Neopren anziehen
  • Handtuch
  • Kleiderbügel zum Trocknen der Kleidung
  • Schuhe zum Begehen der Schlucht knöchelhoch mit rutschfester Sohle z.B. (alte) Trekkingschuhe oder Turnschuhe, nicht zu eng (Neoprensocken sollen drunter passen)

Technische Ausrüstung

Allgemeine Ausrüstung

  • Bargeld
  • Erste Hilfe mit Leukotape
  • Jause für tagsüber (z.B. Nüsse, Müsliriegel, Schoko,...) + Teesäckchen
  • Mobiltelefon aufgeladen
  • Reisepass/Peronalausweis
  • Stirnlampe mit neuen Batterien
  • Trinkflasche oder Thermosflasche

Optionale Ausrüstung

  • 1 Abseilachter
  • 2 Selbstsicherungsschlingen (SSS) oder 1 SSS mit 2 Ösen 150 cm od. 150 cm Einfachseilstück
  • 5 HMS-Karabiner
  • Canyoning-Gurt
  • Canyoning-Rucksack
  • Handsteigklemme
  • Kappgerät
  • Kletterhelm
  • Mörtelwanne (für nasses Material)
  • Neopren-Anzug (2 oder 1 teilig min. 6 mm)
  • Neopren-Socken, ev. Neoprenhandschuhe- und Mütze
  • Petzl - Mini Traxion (wenn vorhanden) sonst Micro Traxion
  • Seil halbstatisch 50m
  • Signalpfeife
  • Trockentonne

Falls etwas ausgeliehen werden muss, bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme!

Um die Google-Map anzuzeigen, musst du Cookies erlauben: Cookie-Einstellungen


Land Friaul (IT)
Region Friaul-Julisch Venetien
Gebirge Karnische Alpen
Ausgangsort Alesso

Die Begehung einer Schlucht ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Die vielzähligen Schluchten in Friaul bieten wunderschöne Einblicke in eindrucksvollste Natur, spektakuläre Abseilfahrten und Sprünge ins eisige Wasser. Friaul gilt als eine der Region mit der höchsten Dichte an Schluchten in Europa und ist somit ein Canyoning-Eldorado. So finden sich Canyoningtouren aller Schwierigkeiten in unmittelbarer Nähe zueinander. Die italienische Gastfreundschaft lädt aber auch zum Verweilen und Entspannen ein, ein guter Wein oder Espresso oder leckere traditionelle Köstlichkeiten sind meist nicht fern.