Mehrseillängenkurs Basis in Salzburg

Intensivkurs zum Alpinklettern lernen

ProgrammNr. #646

  • 3 Tage Intensiv Alpinkletterkurs für Anfänger
  • Basisinhalte des Alpinklettern lernen
  • Kursstandorte in Salzburg - wenig Zustieg, viel Inhalt
  • Üben, üben, üben der praxisrelevanten Handgriffe
  • Theorievortrag über Material, Tourenplanung und Co

Dieser Alpinkletterkurs in Salzburg vermittelt dir die Grundlagen für das eigenständige Alpinklettern bzw. Mehrseillängenklettern. Der Kurs findet tagsüber und in talnahen Übungsklettergärten und Mehrseillängengebieten mit wenig Zustieg statt, um viel Übungszeit für die Inhalte zu haben und schon im Frühling durchstarten zu können.

Alle dazu relevanten Dinge – von Tourenplanung, Material- und Ausrüstungskunde, Knotenkunde, Abseilen, Vorstiegsklettern, Standplatzbau, Seilschaftsablauf, Sicherungstheorie und noch manches mehr – werden nicht nur gezeigt, sondern vor allem von dir ausführlich geübt. Dieser Kurs bringt dich einige Schritte näher zum eigenständigen Klettern in Mehrseillängen-Touren und lässt dich auf deiner nächste Alpinkletterroute bestimmt um einiges bewusster am Weg sein!

Diesen Alpinkletterkurs gibt es auch im alpinen Gelände auf der Werfener Hütte – Alpinkletterkurs Basis. Für schon erfahrenere Alpinkletterer gibt es den Alpinkletterkurs Aufbau!

ab

STORNO aufgrund von Corona jederzeit KOSTENFREI möglich!! Mundnasenschutz und bei Mehrtagestouren eigener Schlafsack aufgrund der Corona-Auflagen notwendig!!

Preis: 289€

Dauer

3 Tage

Ort

Salzburg-Stadt

TeilnehmerInnen

4 - 5

Schwierigkeit


ab 3c

Längste Etappe

 100 hm  100 hm  2 km  7 h

Max. Höhe

ca. 1200 m

Kondition
Ausdauer für 6 h Gehen | Bewegung mit bis zu 1000 hm
Technik
Abschnitte in unwegsamen Gelände und auf schmalen Wegen. Trittsicherheit erforderlich. Tourenerfahrung in unwegsamen Gelände empfehlenswert.
  • Sicherungs- und Klettervorerfahrung (Felsklettern bis 4a (4), geübtes Vorstiegssichern, den Achterknoten und den Partnercheck solltest du können)
  • Grundkondition für 7 Stunden Bewegung
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im Gelände
Inklusive
  • Kursleitung und Führung durch eine/n staatl. geprüfte/n Berg- und SchiführerIn
  • Organisation des Programmablaufs
  • Alle Kosten für die Bergführerin bzw. Bergführer
  • Kostenlose Leihausrüstung (Helm, Gurt, Seil, diverses Band- und Karabinermaterial)
  • Kursskriptum (als PDF)
  • Vortrag
Exklusive
  • Fahrtkosten (An- und Abreise, evtl. Maut)
  • Unterkunft und Verpflegung

Aktuelle Preise zu Unterkunft, (Material)-Transport, usw. findest du, indem du unter "Ablauf" auf den Unterkunfts- bzw. Standortlink klickst.

Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Freiwillige CO2 Kompensationszahlung und Informationen bei der Anmeldung.

Als PDF drucken

Bekleidung je nach Witterung

  • Dünne Haube (tragbar unter Helm)
  • Funktionsunterwäsche
  • Jacke, wind- und wasserdicht
  • Lange dünne Berghose + lange Unterhose
  • Primaloft- oder Fleecejacke
  • Wandersocken

Technische Ausrüstung

  • 2 Bandschlingen vernäht (1x 60 cm und 1x 120 cm Länge)
  • 3 HMS-Schraubkarabiner
  • 3 kleine Karabiner mit Verschlusssicherung (Schrauber)
  • 3 Reepschnüre Ø 6 mm (Kurzprusik 90 cm, 3 m und 5 m)
  • 6 Expressschlingen
  • Bandschlinge 120 cm aus Mischgewebe oder Polyamid
  • Chalkbag (Magnesiumbeutel)
  • Karabiner mit Dreiweg-Verschlusssicherung (Petzl Ball-Lock, ...)
  • Klettergurt (Hüftgurt)
  • Kletterhelm
  • Kletterschuhe
  • Kletterseil pro Seilschaft (Einfachseil 50-60 m oder 2x Halbseile)
  • Rucksack ca. 35 L
  • Sicherungs- und Abseilgerät z.B. ATC Guide, Reverso 4,…
  • Zustiegsschuhe (Kategorie A)

Allgemeine Ausrüstung

  • Bargeld
  • Erste Hilfe mit Leukotape
  • Hüttenschlafsack (dünn, Seide)
  • Jause für tagsüber (z.B. Nüsse, Müsliriegel, Schoko,...) + Teesäckchen
  • Messer + Feuerzeug
  • Mobiltelefon aufgeladen
  • Sonnenbrille (gut abschließend) + Sonnencreme + Lippstick + Kapperl
  • Stirnlampe mit neuen Batterien
  • Toilettenartikel
  • Trinkflasche mind. 1l
  • Zweimann-Biwaksack

Optionale Ausrüstung

  • Entsprechende topographische Karte (z.B. AV-Karte) + Planzeige
  • Friendsortiment (mittlere Größen)
  • Kamera + Bussole + Höhenmesser
  • Klemmkeilsortiment + Klemmkeilentferner
  • Kletterführer
  • Mitgliedsausweis alpiner Vereine (Naturfreunde, ÖAV, DAV, SAC)
  • Schreibzeug
  • Teleskopstöcke

Falls etwas ausgeliehen werden muss, bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme!

Inhalt

  • Mehrseillängentour
  • Übungstouren im Klettergarten
  • Trittschulung (Gehen in allen Geländeformen)
  • Knotenkunde
  • Vorstiegsklettern
  • Grundlagen Klettertechnik
  • Standplatzbau
  • Seilschaftsablauf
  • Sicherungstheorie
  • selbständiges Abseilen         
  • Material- und Ausrüstungskunde
  • Tourenplanung (Zeitplan, Topo, Taktik, Wetterkunde...)
  • Orientierung im freien Gelände

Kursziel

Sich der Fähigkeit, alpine Felskletterrouten selbständig klettern zu können, einige Schritte zu nähern.

TAG 1: Zustieg - Einführung und Übung

Treffpunkt ist am Morgen der Parkplatz Zistelalm (1001 m). Gemeinsamer Zustieg zum Übungsklettergarten am Gaisberg. Nach einer Vorstellungsrunde und Kurszielbesprechung beginnen wir gleich mit den Inhalten, Materialcheck und Materialkunde, Standplatzbau, … .


50hm 50hm 2km 7h
Zistelalm (1001 m) HP +43 662 641 067 Karte
TAG 2: Übungstag

Am zweiten und dritten Kurstag werden wir in Abhängigkeit von Wetter und Verhältnissen eine Mehrseillängenroute im Salzkammergut klettern oder im Klettergarten Seiltechnik üben. Dabei wirst du von deiner/deinem Bergführer*in begleitet und erhältst Rückmeldungen sowie Verbesserungsvorschläge. Am späten Nachmittag steht die Tourenplanung für den nächsten Tag am Programm.


100hm 100hm 3km 8h
Zistelalm (1001 m) HP +43 662 641 067 Karte
TAG 3: Übungstag - Abstieg - Heimreise

Ablauf siehe Tag 2. Kursende ist ca. um 16 Uhr.


50hm 50hm 2km 8h

Hinweis: Aufgrund von Wetter und Verhältnissen kann das Programm von dem beschriebenen Ablauf abweichen.

Ü nur Übernachtung | ÜF Übernachtung mit Frühstück | HP Halbpension (Frühstück und Abendessen) | VP Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Mehrseillängenkurs Basis in Salzburg

Lat: 47.795658
Long: 13.11426

Parkplatz bei der Zistelalm (1001 m)

In Google Maps ansehen

Land Österreich (AT)
Region Salzburg
Gebirge Gaisberg
Ausgangsort Salzburg-Stadt

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplansuche

Anreise (ab Stadt Salzburg):

  • am gleichen Tag möglich

Von der Haltestelle zum Treffpunkt:

  • Fußweg
1 min
Tipp

Taxi Lackner +43 650 8265718

Auto

Fahrgemeinschaft:

Reise gemeinsam an, schone damit deine Umgebung und spare Sprit- und Programmkosten. Kontaktdaten (siehe Datenschutz) bekommst du 7 Tage vor Programmbeginn.

Parkmöglichkeit am Treffpunkt:

Öffentlicher Parkplatz direkt gegenüber der Zistelalm

Kosten: kostenlos

Kapazität: ausreichend

Materialtransport:

Verfügbarkeit:

  • nicht vorhanden

Strecke:

Gepäckstücke pro Person:

Gepäckform:

Kompensation deiner Emissionen

> Hier möglich   

Weitere Informationen dazu findest du bei der Anmeldung sowie auf unsere Seite „Nachhaltiger Umgang mit Mensch und Umwelt“.