Klettersteigkurs Basis in Salzburg

Sicher Klettersteig gehen lernen für Anfänger

ProgrammNr. #171

  • 2 Tage Klettersteigkurs für Einsteiger und Beginner
  • Basisinhalte des Klettersteiggehens lernen
  • Üben, üben, üben der praxisrelevanten Handgriffe
  • Theorievortrag über Material, Tourenplanung und Co
  • Gratis Klettersteigausrüstung leihweise (Helm, Gurt, Klettersteigset und -handschuhe)
  • Inklusive Kursskriptum 
  • Es führt dich ein/e kletterversierte/r Bergführer / Bergführerin

Dieser Klettersteigkurs in Salzburg bringt dich in Begleitung einer Bergführerin / eines Bergführers behutsam zum eigenständigen Klettersteiggehen. Der Kurs ist auch für sportliche Kinder geeignet, die mindestens ca. 1.10 m groß und >40 kg schwer sind bzw. möglich für Familien / Eltern mit Kindern. Alle dazu relevanten Dinge über Tourenplanung, Material- und Ausrüstungskunde, Sicherungstechnik und noch manches mehr werden dir nicht nur gezeigt, sondern vor allem von dir im Klettersteig – Kurs ausführlich geübt, bis wirklich alles sitzt. Nach dieser Klettersteigausbildung solltest du Klettersteige / Via Ferratas eigenständig und vor allem sicher bewältigen können!

 

INFO: Aufgrund der Brutvögel ist die City Wall in Salzburg-Stadt jedes Jahr zwischen 01.03. – 30.06. gesperrt. Der Kurs findet daher im Mai und Juni am 1. Tag in der Seisenbergklamm in Weißenbach bei Lofer statt!

ab

STORNO aufgrund von Corona jederzeit KOSTENFREI möglich!! Mundnasenschutz und bei Mehrtagestouren eigener Schlafsack aufgrund der Corona-Auflagen notwendig!!

Preis: 189€

Dauer

2 Tage

Ort

Salzburg-Stadt

TeilnehmerInnen

5 - 6

Schwierigkeit


leicht-schwierig, A-D, 400 m

Längste Etappe

 550 hm  550 hm  4 km  6 h

Max. Höhe

ca. 1060 m

Kondition
Ausdauer für ca. 4 h Gehen | Bewegung, wenige Höhenmeter < 600 hm
Technik
Abschnitte in unwegsamen Gelände und auf schmalen Wegen. Trittsicherheit erforderlich. Tourenerfahrung in unwegsamen Gelände empfehlenswert.
  • Grundkondition für 7 Stunden Bewegung
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im Gelände
Inklusive
  • Kursleitung und Führung durch eine/n staatl. geprüfte/n Berg- und SchiführerIn
  • Organisation des Programmablaufs
  • Alle Kosten für die Bergführerin bzw. Bergführer
  • Kostenlose Leihausrüstung (Helm, Klettersteigset, Klettergurt, Klettersteighandschuhe)
  • Vortrag
Exklusive
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Fahrtkosten (An- und Abreise, evtl. Maut)

Aktuelle Preise zu Unterkunft, (Material)-Transport, usw. findest du, indem du unter "Ablauf" auf den Unterkunfts- bzw. Standortlink klickst.

Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Freiwillige CO2 Kompensationszahlung und Informationen bei der Anmeldung.

Bekleidung je nach Witterung

  • Dünne Haube (tragbar unter Helm)
  • Funktionsunterwäsche + Wechselleiberl
  • Jacke, wind- und wasserdicht
  • Lange, dünne Berghose
  • Primaloft- oder Fleecejacke
  • Rad- oder Klettersteighandschuhe
  • Wandersocken

Technische Ausrüstung

  • 1 HMS-Schraubkarabiner
  • Bandschlinge vernäht 60 cm, Mischgewebe
  • kleiner Rucksack ca. 25 L
  • Klettergurt (Hüftgurt)
  • Kletterhelm
  • leichte Bergschuhe mit Profilsohle (Kategorie A/B)
  • Y - Klettersteigset (Rückrufkontrolle!! unter http://www.naturfreunde.at/Service/detail/33430/).

Allgemeine Ausrüstung

  • Bargeld
  • Erste Hilfe mit Leukotape
  • Hüttenschlafsack (dünn, Seide) (bei Mehrtagestour)
  • Jause für tagsüber
  • Mobiltelefon aufgeladen
  • Sonnenbrille (gut abschließend) + Sonnencreme + Lippstick + Kapperl
  • Stirnlampe mit neuen Batterien
  • Toilettenartikel im Kleinstformat (bei Mehrtagestour)
  • Trinkflasche mind. 1,5l
  • Zweimann-Biwaksack

Optionale Ausrüstung

  • Entsprechende topographische Karte (z.B. AV-Karte) + Planzeige
  • Kamera
  • Klettersteigführer
  • Mitgliedsausweis alpiner Vereine (Naturfreunde, ÖAV, DAV, SAC)

Falls etwas ausgeliehen werden muss, bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme!

Inhalt

  • Klettersteig
  • Übungstouren an der City Wall
  • Trittschulung 
  • Grundlagen Klettertechnik
  • Sicherungstheorie
  • individuell 50 m Ablassen     
  • Material- und Ausrüstungskunde
  • Tourenplanung (Zeitplan, Topo, Taktik, Wetterkunde...)
  • Orientierung im freien Gelände

Kursziel

Die Fähigkeit erwerben, Klettersteige selbständig begehen zu können.

TAG 1 : Übungstag

Bis 30. Juni: Treffpunkt ist am Morgen der Parkplatz Seisenbergklamm in Weißbach bei Lofer. Ziel für diesen Tag ist der Klettersteig „Zahme Gams“ direkt im Ort von Weißbach.

Ab 1.Juli: Treffpunkt ist am Morgen die Einfahrt der Parkgarage Linzer Gasse (428 m). Wir nutzen die vielseitigen Klettersteig-Möglichkeiten der City Wall und den nicht existenten Zustieg um intensiv Üben und Trainieren zu können. Die unterschiedlichen Klettersteige bei eindrucksvollem Panorama der anderen Art bilden eine spannende Abwechslung zum nächsten Tag, bei welchen wir die Stadtkulisse mit der Seenlandschaft des Salzkammergutes tauschen.


150hm 150hm 2km 5h
TAG 2 : Klettersteigtour

Je nach Gruppenfitness und Vorliebe durchsteigen wir heute einen der unzähligen und wunderschönen Klettersteige im Salzkammergut. An diesem Tag kannst du in Begleitung eines Bergführers probieren wie es dir bei einem langen Klettersteig mit Abstieg geht und letzte Fragen klären.


550hm 550hm 4km 6h

Treffpunkt:

Siehe im Text unten

Klettersteigkurs Basis in Salzburg

Website

+43 664 64 664 23

Lat: 47.7968213
Long: 13.0850525

Freiluftleben, Kreuzbergpromenade, Salzburg, Österreich

In Google Maps ansehen

Land Österreich (AT)
Region Salzburg-Flachgau
Gebirge Kapuzinerberg
Ausgangsort Salzburg-Stadt

Treffpunkt

Bis 30. Juni Parkplatz Seisenbergklamm (666 m) – Da bis 30.6 die City Wall wegen Vogelbrut gesperrt ist.

Ab 1. Juli Eingang Parkgarage Linzer Gasse (428 m)

Der Kapuzinerberg (636 m), auch Imberg genannt, ist ein innerstädtischer Berg von Salzburg. Er ist eine grüne Oase in der sonst verbauten Stadt Salzburg. An der Südseite führt die bekannte Steingasse den Bergfuß entlang. Auf dem Kapuzinerberg selbst befinden sich das Kloster der Kapuziner sowie das Paschingerschlössel, wo Stefan Zweig wohnte. Erreicht wird der Berg über die Linzergasse und über verschiedene Gässchen, die sich zwischen den alten Häusern der Stadt schlängeln. Auf der Nordseite besitzt der Kapuzinerberg neben einer Tiefgarage im Berg (Imberggarage) auch eine steile Felswand, die City Wall, durch welche der City Wall Klettersteig führt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplansuche

Anreise (ab Stadt Salzburg):

  • am gleichen Tag möglich

Haltestelle:

Salzburg Hofwirt

Von der Haltestelle zum Treffpunkt:

  • Fußweg
5 min
Tipp
1 min

Auto

Fahrgemeinschaft:

Reise gemeinsam an, schone damit deine Umgebung und spare Sprit- und Programmkosten. Kontaktdaten (siehe Datenschutz) bekommst du 7 Tage vor Programmbeginn.

Parkmöglichkeit am Treffpunkt:

Parkgarage Linzer Gasse

Kosten: gebührenpflichtig

Kapazität: ausreichend

Materialtransport:

Verfügbarkeit:

  • nicht vorhanden

Strecke:

Gepäckstücke pro Person:

Gepäckform:

Kompensation deiner Emissionen

> Hier möglich   

Weitere Informationen dazu findest du bei der Anmeldung sowie auf unsere Seite „Nachhaltiger Umgang mit Mensch und Umwelt“.