Begleitung für Auszubildende

Unterstützung beim Einstieg in Ausbildung und Beruf

  • Einzel oder Gruppe, für die Firma oder Auszubildende
  • je 50 Minuten (Einzeleinheit, Doppeleinheit, ganz- oder mehrtägig)
  • Erstgespräch zum persönlichen Kennenlernen ist kostenfrei
  • Coaching bzw. Supervision durch ÖVS-Berater*in bzw. ÖVS-Supervisor*in

Vieles ist neu, die Routine fehlt, oft herrscht Verwirrung und oft auch Überforderung. Egal wie der Berufseinstieg geschieht: ob als Lehrling, nach der Matura oder dem Studienabschluss, am Beginn ist man auf der Suche nach seiner Position und gefordert mit dem Verhalten der Kolleginnen und Kollegen und den Anforderungen der Arbeit klar zu kommen. Das Bewusstsein über seine persönlichen Fähigkeiten, Entwicklungsfelder und Bedürfnisse bei der Arbeit sind meist noch lückenhaft und können Unsicherheit verursachen.

Ob Einzelcoaching für Lernphasen, Berufseinstieg, Einarbeitungszeit, Einschulung oder zur Orientierung bei der Berufsentwicklung, eine Begleitung kann diesen Prozess erleichtern und Entlastung bringen. Coaching fördert hierbei die Stressresistenz, Kreativität, Entdeckung neuer Horizonte und Perspektiven und hilft beim Setzen neuer Prioritäten und Grenzen.

 

Für Einzelperson oder Gruppe

Unsere Beratung für Auszubildende richtet sich an Studierende, Lehrlinge, Schülerinnen und Schüler oder Personen am zweiten Bildungsweg. Diese Begleitung kann zum einen im Einzel, also im eins zu eins Setting, erfolgen oder in der Gruppe mit z.B. allen Neuen oder Auszubildenden einer Firma. Es kann sowohl eine kontinuierliche Begleitung mit regelmäßigen Terminen, als auch eine Ein- oder Mehrtagesveranstaltung wirksam sein.

 

Orientierung bei Ausbildung oder Berufseinstieg

Strukturiertes und unterstützendes Onboarding und Aufnehmen von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert ihre Integration in das Unternehmen und in die Unternehmenskultur. So kann zum einen die Einarbeitungszeit verkürzt, die Gruppendynamiken von Beginn positiver gelenkt werden und zum anderen die Person in ihren Kompetenzen gestärkt werden. Einen guten Platz und Umgang mit den Gegebenheiten und Ansprüchen des Unternehmens und der Berufswelt soll damit ermöglicht werden.

Auch die in diesen Phasen oft auftretende Orientierungslosigkeit, innere und äußere Konflikte, die den Arbeitsprozess lähmen und sich negativ auf die Gesundheit auswirken, werden somit reduziert. Der sogenannten inneren Kündigung und geringen Motivation schon am Beginn des Arbeitsprozesses kann damit entgegengewirkt werden

Besonderes Augenmerk muss auf Lehrlinge und junge Erwachsene gelegt werden, für die der Berufseinstieg komplettes Neuland und somit Unsicherheit ist. Sie haben ihre eigenen Kommunikationsformen, ihre eigenen Sichtweisen und Werte, die oft von den vorhergehenden Generationen nicht bzw. als keinen Respekt missverstanden werden können. 

 

Drinnen oder draußen in der Natur mit Bewegung

Oft kann das draußen und in Bewegung sein vor allem jungen Menschen helfen in einen offenen Austausch zu kommen, sich einzulassen und einen Mehrwert der Beratungsform zu erkennen. Das Coaching wird von uns auch drinnen in Räumlichkeiten durchgeführt um uns organisatorischen Gegebenheiten anzupassen und um die Vorteile von einem geschützen, wetterunabhängigen Raum mit mehr Medientechnik zu nutzen.

ab

Eva Schider
Beraterin (Supervision, Mediation, Coaching), Bergführerin, Erlebnis- und Outdoorpädagogin, Lehrbeauftragte für die ÖAV Akademie

mehr erfahren

Timo Moser Portraitbild

Timo Moser
Berater (Mediator, Supervisor, Coach) und Bergführer

mehr erfahren

Preis: n.V.

Dauer

ab 50 Minuten

TeilnehmerInnen

ab 1